Das Wohl der Tiere liegt uns sehr am herzen. Während der Weidesaison sind die Tiere täglich mehrere Stunden auf der Weide und können in Gruppenweiden oder Einzelweiden, die Sonnenstrahlen auf ihrer Haut geniessen. Über die kalten und nassen Wintermonate gibt es keine Weidezeit. Sollte es sich aber ergeben, dass der Boden sehr gefroren ist oder ein Meter Schnee drauf liegt, werden sie ebenfalls auf die Weide geführt.

Uns ist ein angenehmes Stallklima unter und mit den Pensionären sehr wichtig, denn diese sind es auch, die uns ihr Herzensstück vertrauensvoll in die Hände legen. Mit verschiedenen Stallevents und Ausritten freuen wir uns, die Pensionäre persönlich besser kennen zu lernen.